Torsionssteife Metallbalgkupplungen

ALMA Metallbalgkupplungen verbinden Wellen absolut torsionssteif, indem sie deren Fluchtungs- fehler in lateraler, angularer und axialer Richtung ausgleichen. In Umfangsrichtung wirken sie als starres Element, dadurch können sie Drehmomente absolut torsionssteif übertragen.

Hohe Festigkeit der Schweißverbindung
ALMA Kupplungen der Type ATM und AEKN werden grundsätzlich an den Klemmnaben und dem Metallbalg miteinander verschweißt. Dadurch wird die Verbindung absolut beständig gegenüber säurehaltigen oder aggressiven Stoffen.

Korrosionsfreie Edelstahlausführung
ALMA-Kupplungen aus Edelstahl sind absolut korrosionsfrei und somit ideal für den Einsatz mit aggressiven Medien, unter Vakuum oder unter Reinraumbedingungen geeignet. Ihre Temperaturbeständigkeit von bis zu 300 °C prädestiniert sie auch für anspruchsvolle Anwendungen der chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie und der Vakuumtechnik.

Direkter Link zu unserem Vertriebspartner GETECNO, der unter der Produktmarke RODOFLEX® unsere torsionssteifen Metallbalg­kupplungen seit mehr als 30 Jahren erfolgreich weltweit und ab 2017 auch in Deutschland vertreibt. GETECNO bietet Ihnen eine umfassende Lagerhaltung unserer Produkte bei exzellentem Service und kurzen Lieferzeiten.
Weiter zu GETECNO

Miniatur-Metallbalgkupplungen


Die Miniaturkupplungen der Typen AMK und AMKN gleichen Fluchtungsfehler zwischen rotierenden Wellen aus und gewährleisten eine absolut synchrone Übertragung von Rotationsbewegungen. Sie bieten ein geringes Massenträgheitsmoment und eine hohe Drehsteifigkeit. Die Miniaturkupplungen sind einsetzbar für Nenndrehmomente von 0,25–12 Nm bei Wellendurchmessern von 1–24 mm.
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Niedrige Massenträgheitsmomente
  • Ausgleich von Fluchtungsfehlern
  • Temperaturbereich bis zu 80 °C
  • Kompakte Bauweise
  • Verschleißfrei, spielfrei
  • Einfache Montage und Demontage

Torsionssteife Metallbalgkupplungen


Die Metallbalgkupplungen der Reihe ATM werden grundsätzlich mit geschweißter Verbindung gefertigt. Dadurch entsteht eine höhere Temperaturbeständigkeit und eine hohe Festigkeit. Anschlußmöglichkeiten über Klemmverbindungen, Konusbuchsen, Anschlußflansche oder Paßfedernuten werden verschiedensten Einbaubedingungen gerecht. Die Metallbalgkupplungen sind einsetzbar für Nenndrehmomente von 10–320 Nm bei Wellendurchmessern von 8–110 mm.
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Niedrige Massenträgheitsmomente
  • Hohe Torsionssteife
  • Ausgleich von Fluchtungsfehlern
  • Temperaturbereich bis zu 300 °C
  • Vielseitige Anschlußmöglichkeiten
  • Übertragung des Drehmoments exakt und spielfrei
  • Einfache Montage und Demontage

Torsionssteife Metallbalgkupplungen Produktübersicht

 Type AusführungKlemmung,
Verbindung Nabe/Balg
MaterialDrehmomente,
Nabendurchmesser
AMK Miniaturausführung für niedrige Drehmomente Radiale Gewindestifte, Verbindung geklebt Naben: AlCuMgPb,
Balg: CuZn20
0,25-12,0 Nm
D1/D2 1-24 mm
AMKN Miniaturausführung für niedrige Drehmomente Radiale Klemmnaben, Verbindung geklebt Naben: AlCuMgPb,
Balg: CuZn20
0,4-12,0 Nm
D1/D2 3-20 mm
AEKN Für Anwendungen im Vakuum oder aggressiven Medien Radiale Klemmnaben, Verbindung geschweißt Naben: 1.4305,
Balg: 1.4571
1,8-10,0 Nm
D1/D2 3-14 mm
ATMK Für Anwendungen im Vakuum oder aggressiven Medien, für hohe Dreh­momente Naben radial, Verbindung geschweißt Naben: 1.4305,
Balg: 1.4571
10,0-320,0 Nm
D1/D2 8-60 mm
ATMN Für hohe Dreh­momente und axiale Einbau­be­dingungen Konusbuchse axial, Verbindung geschweißt Naben: 1.4305,
Balg: 1.4571,
Buchse: 42CrMoS4
10,0-320,0 Nm
D1/D2 8-41 mm
ATMF Für Anwendungen im Vakuum oder aggressiven Medien, für hohe Dreh­momente und axiale Einbau­be­dingungen Anschlußflansch axial, Verbindung geschweißt Naben: 1.4305,
Balg: 1.4571
10,0 - 320,0 Nm
D1/D2 25-50 mm
ATMB Für Anwendungen im Vakuum oder aggressiven Medien, für hohe Drehmomente Paßfedernut radial, Verbindung geschweißt Naben: 1.4305,
Balg: 1.4571
20,0 - 320,0 Nm
D1/D2 10-42 mm
AKS Starre Ausführung Gewindestifte axial AlCuMgPb D1/D2 2-12 mm